Die Hölle, das sind die…Nazis.

Es ist einfach auf Missstände zu zeigen. Schwieriger ist es jedoch wirklich zu helfen. Vor allem dann, wenn einem von allen Seiten Gegenwind entgegenschlägt. In Deutschland hat dieser Gegenwind mal wieder einen Namen: AfD.

Ob es nun gegen Selbstbestimmungsrecht für Frauen, eine pluralistische Gesellschaft oder einfach Politik im Allgemeinen ist: Hauptsache dagegen. Diese Partei aus “Protestwählern”, wie sie oft betitelt wird, ist mitnichten eine Partei aus Politikmüden und auch keine Partei von Benachteiligten, wie sie sich selbst scheinbar sehen.

Aber leider eben auch keine Partei aus rechten Dummköpfen, die von einem IQ von 88 nur träumen können  ­­­­­­­­­­̶diese Einschätzung ist gradezu gefährlich.

Statt billiger Hetze findet man in der AfD Versuche, nach außen­ hin moderat zu wirken und für “westliche Werte” einzustehen (wobei nicht gesagt wird, aus welchem Jahrhundert diese stammen.) Der Zuwachs auf mittlerweile fast 20.000 Mitglieder ist durchaus beunruhigend: 20.000 homophobe, islamfeindliche, antiemanzipatorische Verschwörungstheoretiker, deren geistige Grenzen denen von 1937 entsprechen. Übertrieben? Nein. Forderungen wie “Vorbild Schweiz”, “Mut zu Deutschland” und “klare Regeln für Einwanderung” sind symptomatisch für eine Partei, welche die Meinungsfreiheit derart pervertiert.

Das Faszinierende daran: Grade von einer Partei, welche kritische Kommentare auf ihren Facebookseiten schneller löscht als ich tippen kann, kommt immer öfter der Begriff “Meinungsdiktatur”. Man fühle sich in seiner Meinungsfreiheit unterdrückt, weil einem Menschen sagen dürfen, dass man totalen Schwachsinn formuliert. Weitere Lieblingsworte: “Gutmensch” (im Dritten Reich für Menschen verwendet, welche gegen Euthanasie und Massenvernichtung waren), “linksgrün” (wobei ich nie verstehen werde, warum das eine Beleidigung sein sollte) und natürlich “Nazikeule”.

Bin ich wirklich ein Nazi, nur weil ich finde, dass Ausländer prinzipiell auszuweisen sind, Sinti und Roma keinen Anspruch auf Schutz durch Polizeikräfte haben und dass Frauen an den Herd gekettet und dieser dann in den Keller gestellt wird?

Faszinierenderweise ja.


Fassen wir also zusammen: Rechtsextreme, die keine sein wollen holen in den Landtagen 10% und ersetzen damit die NPD. Leute, die sich dagegen aussprechen diese Menschen auch noch zu legitimieren werden im Netz wüst beschimpft und über all dem sitzt Bernd Lucke und freut sich, weil mittelalterliches Denken endlich wieder salonfähig geworden ist. Wenn das die Zukunft von Deutschland sein sollte, könnte man mal über eine gezielte Sprengung nachdenken. Ich besorg euch auch Plätze beim Zugucken.

Versprochen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s